wimmern

wimmern
1) (vor etw.) kläglich weinen жа́лобно пла́кать <стона́ть> [umg хны́кать ] (от чего́-н.) | wimmern жа́лобный плач , жа́лобные сто́ны
2) weinerlich sprechen жа́лобно причита́ть
3) Klagetöne hervorbringen a) v. Hund скули́ть . demin пови́згивать b) v. Katze жа́лобно мяу́кать c) v. Glocke жа́лобно и то́нко звене́ть d) v. Violine жа́лобно пища́ть <стона́ть>

Wörterbuch Deutsch-Russisch. 2014.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Смотреть что такое "wimmern" в других словарях:

  • Wimmern — Wimmern, verb. regul. neutr. mit dem Hülfsworte haben, einen schwachen, zitternden Laut der leidenden Ohnmacht von sich geben, wie kleine Kinder, und zuweilen auch Hunde; ein Laut, welcher von dem Winseln noch unterschieden ist. Seufzen und… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • wimmern — wimmern: Das seit dem 16. Jh. bezeugte Verb ist eine Ableitung von mhd. wimmer »Gewinsel«, das lautnachahmenden Ursprungs ist. Vgl. dazu engl. to whimper »wimmern« …   Das Herkunftswörterbuch

  • wimmern — V. (Aufbaustufe) leise Klagelaute von sich geben Beispiel: Das Neugeborene wimmerte leise vor sich hin. Kollokation: vor Schmerzen wimmern …   Extremes Deutsch

  • Wimmern — (Vagitus), Weinen in schwachen, hohen Tönen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • wimmern — Vsw std. (16. Jh.) Stammwort. Ableitung zu dem nur wenig älteren wimmer Gewimmer neben mhd. gewammer und ähnlichen, sicher lautmalenden Bildungen. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • wimmern — jaulen (umgangssprachlich); jammern; heulen; winseln * * * wim|mern [ vɪmɐn] <itr.; hat: leise, klagend weinen: das kranke Kind wimmerte; sie konnte vor Schmerzen nur noch wimmern. Syn.: ↑ flennen (ugs. abwertend), ↑ heulen (ugs.) …   Universal-Lexikon

  • wimmern — heulen, jammern, klagen, schluchzen, weinen; (schweiz.): zwängeln; (abwertend): plärren; (meist abwertend): quäken; (ugs. abwertend): flennen, greinen, lamentieren; (nordd. abwertend): plinsen; (nordd. ugs.): janken; (landsch.): piensen. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • wimmern — wịm|mern ; ich wimmere; {{link}}K 82{{/link}}: das ist zum Wimmern (umgangssprachlich) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • wimmern — wịm·mern; wimmerte, hat gewimmert; [Vi] leise, klagende Töne von sich geben, leise jammern …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • wimmern — wimmernintr 1.zumwimmernaussehen=unschön,unerträglichaussehen.1950ff. 2.esistzumwimmern=esistzumWeinen(auchiron).1920ff,halbw. 3.zumwimmerndämlichsein=unerträglichdummsein.1950ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Wimmern — * Er wimmert, wie der Jude am Pfahl …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»